2015 Jahreshauptversammlung

Oberg:  Sänger hatten Jahreshauptversammlung.

 

Die Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins von 1872 Oberg fand vor gut besuchter Mitgliederzahl im Gasthof Radtke statt.

 

Die Begrüßung wurde vom 1. Vorsitzenden, Dieter Degering, vorgenommen. Den Jahresbericht für das Jahr 2014 gab der Schriftführer, Jürgen Rissel.

Aus dem Jahresrückblick ging hervor, dass die Mitglieder  42 Übungsabende hatten, die im Durchschnitt von 22 Sängern besucht waren.

Der Ehrenvorsitzende, Ludwig Henties sowie Bernhard Frieling, Manfred Heiser, Siegfried Opitz und Manfred Stremming, die sogenannten „Probenasse“  haben 38 und mehr Übungsabende besucht und wurden mit je einer Flasche Wein belohnt.

Außerdem hatte der Chor einige öffentliche Auftritte, wobei die Sommermusik vor der Oberger Kirche mit dem Männerchor Leitzkau und der Oberger Gitarrengruppe „Fis Moll“  und das Adventskonzert als herausragende Ereignisse anzusehen waren.

Ein Höhepunkt der Veranstaltungen war auch der Tagesausflug zum Rosarium in Sangerhausen und zur Harzköhlerei bei Hasselfelde  den der 2. Vorsitzende, Werner Plate, sehr gut organisiert hatte.

 

Neben Wahlen standen zahlreiche Ehrungen  auf der Tagesordnung:

Der 2. Vorsitzende, Werner Plate, stand nach 22jähriger Amtszeit zur Wiederwahl nicht zur Verfügung. Der Vorsitzende bedankte sich bei ihm für die langjährige gute Zusammenarbeit insbesondere auch für die Organisation vieler Vereinsfahrten und übergab ein Abschiedsgeschenk.

Als neuer 2. Vorsitzender wurde Peter Meyer gewählt.

Der Schriftführer, Jürgen Rissel, wurde wiedergewählt.

Zum Kassenprüfer wurde  Manfred Grove neu gewählt. Peter Frieling bleibt noch ein Jahr im Amt.

 

Für 65 jährige aktive Sängertätigkeit wurde

Willibald Pflug

Für 50 Jährige überwiegend aktive Sängertätigkeit

Günther Schmidt

Für 40 jährige überwiegend aktive Sängertätigkeit

Friedrich Limberg und Willi Klering

Und für 40 jährige passive Mitgliedschaft

Walter Dörfert

vom Kreischorverbandsvorsitzenden, Karl-Heinz Ente und der Kreisgruppenvorsitzenden, Ingeborg Käferlein geehrt.

.

In diesem Jahr wird im April eine 3Tagesfahrt nach Amsterdam unternommen,  mit  Besuch der Parkanlagen, hoffentlich voller blühender Tulpen, auf dem Keukenhof.

Zum Schluss bedankte sich der Vorsitzende, Dieter Degering, bei allen Mitgliedern für ihren Einsatz im Verein besonders aber bei der Chorleiterin, Gudrun Gadow.

Der Notenwart, Manfred Heiser und der stellvertretende Chorleiter, Uwe Krökel, erhielten als Dankeschön für ihre Tätigkeit ein kleines Präsent.